Verkehrspädagogik in der Fahrschulaus- und -weiterbildung

  • sofort verfügbar
  • Artikel-Nr.: 0722
    Preise sichtbar nach Anmeldung
Wird geladen ...
Kategorie:

Beschreibung

Verkehrspädagogik in der Fahrschulaus- und -weiterbildung

Die Fahrlehreraus- und -weiterbildung wurde mit der Reform des Fahrlehrergesetzes zum 1. Januar 2018 grundlegend weiterentwickelt. Das neue Recht räumt der Pädagogik in der Ausbildung neuer Fahrlehrer einen erheblich höheren Stellenwert ein als bisher. Zudem wurde eine die pädagogische Qualität des Unterrichtes sichernde Fahrschulüberwachung auch für bereits bestehende Fahrschulen eingeführt!

Die Neuerscheinung erläutert die Grundlagen der Fahrschulpädagogik und gibt mit zahlreichen Beispielen, Hintergrundinfos und Übungsaufgaben Anregungen, die sich in der Fahrlehrerausbildung und -prüfung sowie der Unterrichtpraxis als erfolgversprechend erwiesen haben.

Darüber hinaus geht das Werk auch auf die besonderen Belange des Fahrschulalltags ein. Die Arbeit in der Berufskraftfahreraus- und -weiterbildung, mit Menschen mit Mobilitätseinschränkungen oder Fahr- und Prüfungsängsten sowie mit auffällig gewordenen Fahrern bedingt eine jeweils pädagogisch abgestimmte Vorgehensweise. Nicht zuletzt wird auch, aufgrund der zunehmenden Automatisierung der Fahrzeuge durch Fahrerassistenzsysteme, die neue Rolle des Fahrlehrers als Mobilitätsberater und -vermittler thematisiert.

Als Ausbildungs- und Standardwerk richtet sich das Buch daher nicht nur an Fahrlehrer in der Ausbildung, sondern auch an aktive Fahrlehrer in ihren Fahrschulen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel

© Verkehrs-Verlag Remagen GmbH